«Serving the children of the world»

Kiwanis Bonn, mail: club@kiwanis-bonn.de
  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

Dramatischer Bericht von unserem Partnerclub aus Kiew vom 09 März, 21 Uhr:

Hello   Dieter  .   I write about what is happening in Ukraine. They destroyed and completely wiped out the cities of Shastya, Gostomel, Kharkov and Sumy were 80 percent destroyed.Тhe shops are open today. People stood to buy food for 3-4 hours. The shops have only basic products and they quickly ran out. Several cities in Ukraine have been completely destroyed, they no longer exist. Around Kyiv, the cities were also destroyed by the fire of hail and tornadoes. Civilians are leaving and they are shooting only at civilian houses in order to completely destroy the people of Ukraine, many dead children. Even if we are all killed, Ukraine won. Pray for us We love God and we are peaceful people.Now they are hitting with hail, everything is collapsing around. We hear screams .The attack is over. We are waiting for a new attack. They beat us near our house. Enemies break through from our side to Kyiv. Destroyed small towns that are located 20 kilometers from Kyiv. They are simply erased from the earth. They collect civilians and put them on buses and put them in front of military columns in order to protect their troops.The aggressors are killing Ukrainian children. They say that they do not touch peaceful people, they deceive. All they do is death and evil.They just blew up a TV tower in Kyiv in order to stop the work of television. And people that would not receive information. 5 people died . The Russians are planning to wipe Kyiv off the face of the earth. We stay in Kyiv until the endThis is Ukraine today. And we don't know when the war will end. I know one thing for sure - we will win, God is with us. All destroyed around. We can't leave, we help people.  Our nuclear power plant is on fire .From Kyiv canceled all trains to Europe. Valera and I stayed in Kyiv to serve the people.They shoot cannons, machine guns and hailstones. The earth is on fire, houses are destroyed, many broken cars, hospitals are overflowing with wounded people. We've been delivering food under the bombs all day today.  We will fight for our city. The enemy will not pass/Pray. They say that military installations were brought to Kiev in order to completely destroy the city and people would not survive. Around Kyiv in the cities that are destroyed in the basements of women, children. Russian troops are not allowed to evacuate. They do not open the humanitarian cordor. People are dying there, there is no food, no light. water  . It's a horror, in our time, people are simply destroyed. Volunteers can't get there, cars are being shot at. Lora

Die gute Nachricht zum Jahresschluss!

29.12.2021

Zum Jahresende doch noch eine gute Nachricht: Unser Präsident Dieter Lieser wurde als "Distinguished Member" vom Kiwanis Distrikt Deutschland ausgezeichnet. Das geschah schon am 25. September, aber die guten Nachrichten verbreiten sich bekanntlich langsamer. Umso mehr gratulieren Clubmitglieder und Freunde und sagen herzlichen Dank, Dieter Lieser, für Dein unermüdliches Engagement für Kiwanis, der weltweiten Hilfsorganisation für Kinder und Jugendliche.

Grußbotschaft zum Weihnachtsfest 2021

Alle ca. 3.000 Kiwanis Mitglieder in Deutschland erhielten diese Grußbotschaft vom Vorstand des Kiwanis-Distriktes Deutschland. Wir, die Mitglieder des KC Bonn, schließen uns den guten Wünschen an und freuen uns auf viele neue gute Kontakte zu Menschen, die Kindern helfen wollen!


Wir wünschen eine frohes Fest

Wir vom Geschäftsführenden Vorstand wünschen ein gesegnetes und fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Genießt das musikalische Grußvideo von Kiwanis-Botschafterin Friedericke Meinel, entstanden in Zusammenarbeit mit den KCs Berlin und Düsseldorf Centrum, mit (jungen) Sänger*innen aus aller Welt und lasst über die Feiertage einfach mal die Seele baumeln.

Das Video findet ihr hier: https://www.kiwanis-duesseldorf.de/charity_2021/weihnachtsgruesse.mp4

Auf ein gutes Neues Jahr mit Euch allen freut sich

Annegret Pachner, Governor

24.12.2020
Die Mitglieder des Kiwanis-Club Bonn e.V. wünschen den Kindern der Region und der ganzen Welt für das kommende Jahr 2021 bessere Entwicklungschancen, gerechte Behandlung und Zuwendung und ein friedliches Miteinander…

Wir freuen uns darauf, dazu wieder einen kleinen Beitrag leisten zu können!

 

Frohe Festtage und einen glücklichen 2021 wünschen Euch die Mitglieder des Kiwanis-Club Bonn e.V.

 

(Bild: Weihnachtskarte der Kinder und der Leitung der Kita Die Schatzinsel des Vereins für Gefährdetenhilfe, Bonn.)

20.11.2020

Von unseren rührigen Kiwani aus Kiew, für deren Weihnachtsaktionen wir immer wieder Kinderkleidung spenden, erhielt unser Präsident Dieter Lieser den folgenden Bericht über die Lage in der Sadt:

 

Hello  Dieter
  Thank you very much for your communication  .  In Ukraine now is a very difficult time. We have 15,000 people infected every day. Due to the fact that food, fruits are expensive, people eat poorly, many have a destroyed immune system.  Now we cannot conduct programs for children and adolescents somewhere in public places. We organize programs in our apartment and also in the house that we are still renovating. It's very cold here now. And we will gather children and teenagers in our home. There are more people with caronovirus. And many shops, various organizations are already closed. Many cities in Ukraine are closed for travel since this Monday. The price of food rises, and people find themselves without help and without work. There are no programs that support families with children. To make a test, people stand in line for several hours, and they receive answers after the tests in 7-10 days. It's just chaos. The hospitals are almost overcrowded. This is a difficult time for many countries. Our war continues. And many wounded people come to our city from the war zone, they are refugees. Military hospitals are filled with wounded young people. We are now planning our Christmas programs. This year, many children, teenagers, will be at home during Christmas, or go out to meetings in small groups. We have made projects for programs for 15 - 20 children. We want to run programs for 300 children. Come to homes where children with disabilities or orphans live. I do not know what laws and regulations will be for Christmas, but I believe that we will be able to touch many families and give them the joy of Christmas. Members of our club will prepare Christmas food, make small gifts with their own hands and we will also make several Christmas theaters that we can show on the street. We've lost a few club members. It is sad. I don't know when everything will end, but I know while we live, we can lend a helping hand and support to someone.  Lora

02.11.2020
Nicht gerade mit Begeisterung wurde die Nachricht aufgenommen, dass nun mindestens bis…? Clubtreffen wegen der Pandemie nicht stattfinden können. Also werden wir vorerst Video-Treffen verabreden - zunächst jedenfalls mit nur geringem Erfolg. Aber das kann ja noch kommen! Der Moderator hat schon mal den Kiwanishut aufgesetzt.

12.10.2020

Zum ersten Clubabend des Kiwanis Clubjahres 2020-2021 trafen sich die Mitglieder mit ihren Partnern zur Amtsübergabe im Maritim Hotel - natürlich unter "AHA"-Regeln…. . Das Foto stamm noch aus der Vor-Pandemie Zeit, ist aber noch aktuell, denn die Besetzung der Vorstandsposten hat sich zum wiederholten Mal nicht geändert.  Von links: Dr. Hans-Jörg Budischin, Schatzmeister;  Wolfgang Käppler, Vizepräsident und Lt. Governor der Kiwanis Division 11 "Rhein/Eifel";  Dieter Lieser, Präsident;  Jörg Franzen, Sekretär.
Einig war man sich, dass der persönlichen Begegnung die tragende Rolle im Clubleben zukommt; allerdings unter den derzeitigen bzw. noch zu erwartenden Restriktionen durch die Pandemie der Gedankenaustausch über Soziale Medien Vorrang haben wird.

 

10.10.2020

Kiwanis ist in Deutschland in ca. 140 Städten als Service-Club-Organisation vertreten. In NRW sind die Clubs Aachen, Altenberg, Bonn, Köln, Leverkusen und Nordeifel zum "Distrikt 11" zusammengefasst. Sprecher des Distrikts ist der sogenannte "Lt. Governor". Diese Funktion bekleidet im Kiwanis-Jahr 2020-2021 Wolfgang Käppler vom KC Bonn.

Das Bild zeigt die Übergabe der Ernennungsurkunde von Lt. Gov. Alke Fölsche  (KC Altenberg) an Wolfgang Käppler (rechts) am 10.10. in Altenberg. In der Mitte Gerd Maubach vom KC Düsseldorf. (Foto: K. Grefges)

Unter Anderem wurde die weitere Unterstützung der Blindenschule in Düren durch alle Clubs vereinbart.

 

28.09.2020

Beim letzten Abend im Clubjahr 2019-2020 gab uns Frau Akiko Kaneko lehrreiche und schöne Einblicke ins Ikebana, die japanische Kunst des Blumensteckens - oder wörtlich: "Blumen bestmöglich ausschöpfen". Dass dabei spannungsreiche Asymmetrie eine wichtige Rolle spielt, passt irgendwie zum zu Ende gegangenen Clubjahr mit seinen coronabedingten Höhen und Tiefen. Leider wird uns ja das Virus auch im kommenden Clubjahr, das am 12.10. mit der Amtsübergabe beginnt, noch begleiten. Dennoch hoffen wir auf interessante Vorträge, Begegnungen und Charity-Projekte für Bonner Kinder!

21.04.2020

Mach das Beste draus…!

Der Kiwanis-Club Bonn bietet seinen Mitgliedern im Jahresprogramm neben den Charity-Aktionen auch ein interessantes kulturelles Programm. Dafür zuständig ist die Dame rechts im Bild. Was macht man nun mit bereits von den Mitgliedern "einkassierten" Beiträgen für Führungen, Besuche von Ausstellungen, Vorträgen und dergleichen mehr, die wegen der Corona-Restriktionen ausfallen müssen?

 

Man spendet sie zum Beispiel dem Kleinen Theater, hier an den Inhaber, Herrn Oppermann, der sich über die Geste und Unterstützung sehr freute.

 

29.01.2020

Dear Dieter

Our winter has been out of snow therefor the gift has given lots of Christmas joy to the children and has been very important. Please find attached some photos. I hope that you can use them.

With best greetings to your family and to the Bonn Kiwanis Club

Marika.

Diese E-Mail erhielten wir von der Präsidentin des KC Keila (Estland) den der KC Bonn seit einigen Jahren unterstützt: Weihnachten 2019 finanzierten wir die in Estland so beliebte Weihnachtsdekoration der Kindergärten.

23.10.2019:

Besuch beim Museum König mit Führung durch die Ornithologische Bibliothek des Zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig am 23.10.2019.

11.09.2019
Besuch der Ausstellung "Goethe - Verwandlung der Welt" 

in der Bundeskunsthalle am 11.09.2019

 

 

31.01.2019:
Zu einem Vortrag vor Kiwanis Mitgliedern und Gästen hatte der Club Herrn Florent Kossivi Tiassou, Journalist und Redakteur bei der Deutschen Welle in Bonn, eingeladen.

Großes Interesse fanden seine Ausführungen über die Situation in Afrika: „Politik trifft Wirklichkeit“. Die negativen, aber auch die in der Öffentlichkeit weniger hervorgehobenen positiven Aspekte einer sehr schwierigen und lang dauernden Entwicklung des Kontinents konnte Herr Tiassou deutlich machen. Hervorgehoben wurde die Arbeit des Ministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

 

Nach intensiver Diskussion gab es viel Beifall, Dank, Urkunde und ein Foto mit Präsident Dieter Lieser und Lt. Gov. Jürgen Ammann.

29.01.2019:
Im Aloisiuskolleg vereinbarten Dieter Lieser (Präsident Kianis-Club Bonn) und Armin Thon (Chairman Benefizkonzerte) mit dem Schulleiter OStD i.E. Walter Odekerken und dem Musikpädagogen Michael Conzen, die mit dem Benefizkonzert 2018 erfolgreich begonnene Zusammenarbeit fortzusetzen. Das Konzert wird voraussichtlich noch vor den Sommerferien stattfinden. Kiwanis bedankte sich für den außerordentlich gelungenen Auftritt der jungen Musiker mit einer Urkunde und mit der Übergabe der Hälfte des Erlöses.

 

v.l.n.r.: Armin Thon, Dieter Lieser, Michael Conzen, Walter Odekerken

 

28.01.2019:
Seit Jahren schon untersützt der Kiwanis-Club Bonn den Kiwanis-Club Kiew mit Sendungen von Kleidung für Kinder. Welch großes Engagement die "Kiwani" in der Ukraine zeigen, können Sie in der Kiwanis-Zeitung aus Kiew lesen, die uns mit der folgenden, von der Präsidentin Lora Pavlenko an unseren Präsidenten Dieter Lieser gerichteten E-Mail am 28.01.19 erreichte:

Hello  Dieter,  
   We want to thank you very much for your support. For us, this is a great blessing. Kiwanis Club is a big family that supports children all over the world. You have become our family. Thank you for your open hearts and for your love. Give thanks to your club. Love you   Lora  and  Val
KIWANIS-KIEW_ANNUAL-NEWSLETTER.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.0 MB

18.01.2019:

Die Druckerei Siebengebirgsdruck, ein familiengeführtes Unternehmen in Bad Honnef, unterstützt schon seit über zehn Jahren den Kiwanis-Club Bonn mit erstklassigem Service bei der Herstellung von Druckerzeugnissen.

Präsident Dieter Lieser  bedankte sich mit einer Urkunde und einem Clubwimpel für die gute Kooperation beim Senior Josef Mohr und beim heutigen Geschäftsführer Thorsten Mohr.