«Serving the children of the world»

Kiwanis Bonn, mail: club@kiwanis-bonn.de
  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

Benefizkonzert 2017

Der Kiwanis-Club Bonn veranstaltet auch 2017 wieder ein Benefizkonzert zur Förderung Kinder und Jugendlicher aus dem Raum Bonn.  Die Aufführung erfolgt durch den Bach-Chor Bonn und findet statt am 15.10.2017 um 19:00 Uhr in der Lutherkirche, Reuterstr. 11 in 53115 Bonn. 

Aufgeführt wird Johann Sebastian Bachs Motette "Jesu, meine Freude" (BWV 227) für Chor und Orgel. Die Aufführung erfolgt als Gesprächskonzert mit Redebeiträgen vom künstlerischen Leiter Markus Mostert und vom Diakon Willibert Pauels. Als Organist wird Marc Jaquet das Konzert begleiten.

 

Eintrittskarten: 20,00 €; Schüler, Studenten, Schwerbehinderte: 15 €; Vorverkauf (mit* zzgl. Vorverkaufsgebühr)
Bonn: Gemeindebüro der Lutherkirche, Kurfürstenstraße 20a, Tel. 219959; Kaufhof* Konzertkasse;
Bad Godesberg: Parkbuchhandlung*, Koblenzer Straße 57, Tel. 352191; Turm-Apotheke*, Plittersdorfer Str. 210, Tel. 353331; Telefonisch/E-Mail: 0170 7749980/ jjw.franzen@t-online.de; Einlass und Abendkasse ab 18 Uhr.

 

Mit J.S. Bachs Motette „Jesu, meine Freude“ führt der Bach-Chor Bonn seit längerer Zeit wieder einmal ein Werk seines Namenspatrons auf. Neu ist die Art der Präsentation als Gesprächskonzert.

 

Markus Mostert schreibt dazu:

„Johann Sebastian Bachs Motette „Jesu, meine Freude“ gehört zu den bekanntesten Chorwerken der Welt. Grundlage für die Komposition ist das gleichnamige Kirchenlied von Johann Franck und Verse aus dem paulinischen Römerbrief mit zentralen biblischen Aussagen zu Tod und Auferstehung. Jedoch sind viele der Texte für den heutigen Menschen nur schwer nachvollziehbar. Zu „leibfeindlich“ und „weltabgewandt“ scheinen Formulierungen und Gedankengänge des Apostels. Ist dieses Erbe christlicher Dogmatik heute überhaupt noch haltbar oder gar überholt?

Der Bach-Chor Bonn möchte gemeinsam mit dem Theologen und Kabarettisten Willibert Pauels in einem Gesprächskonzert dieser Frage nachspüren. Ein besonderer Aspekt einer solchen „Cross-Over-Veranstaltung“ soll darin bestehen, den Blick auf die künstlerische Umsetzung der Textaussagen in Bachs Komposition zu lenken, bevor das Werk schließlich konzertant erklingt.“

 

Gefördert werden diesmal die Einrichtungen:

Eltern-Kind-Treff in Bonn-Dransdorf - Ein Ort für Betreuung, Beratung und Aktivitäten für Eltern und deren Kinder unter 4 Jahren
Robin Good - Eine Einrichtung der Diakonie und der Caritas Bonn zur Förderung bedürftiger Familien und Kinder.